Aktuelles aus der Rechtsprechung

Arbeitsrecht

Das Bundesgericht hatte einen Fall bezüglich einer Rachekündigung (missbräuchliche Kündigung) seitens des Arbeitgebers zu beurteilen. Der Arbeitnehmer forderte den Schutz seiner Persönlichkeit, nachdem er von einem anderen Arbeitnehmer geschlagen worden ist. 

Gültigkeit einer Saldoklausel

In einem neusten Entscheid beurteilte das Bundesgericht die Frage, ob eine Vereinbarung mit einer Saldoklausel im Nachhinein angefochten werden kann. Im vorliegenden Fall verneinte dies das Bundesgericht, da nur unter gewissen Umständen eine Saldoklausel ausnahmsweise nicht zum Tragen komme. 

Unfallversicherung

Erneute Bestätigung des Beweiswerts eines Versicherungsarztes bezüglich der medizinischen Beurteilung.